Gartenkolumne

16. August 2013

Ein flexibles Express-Gesteck
Dekoration / Ein Gesteck, das nicht gesteckt, sondern nur gelegt wird, lässt sich jederzeit wieder verändern.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 16. August 2013 online lesen ->

12. Juli 2013

Unkraut geschickt versteckt
Floristik / Bei der Gestaltung eines Gestecks sind der Fantasie zwar keine Grenzen gesetzt. Ein paar Tipps sind dennoch hilfreich.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 12. Juli 2013 online lesen ->

14. Juni 2013

Viel Dekoration mit wenig Material
Floristik /Wer Gäste bewirtet, punktet mit einer einladenden, saisongerechten Tischdekoration zusätzlich.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 14. Juni 2013 online lesen ->

17. Mai 2013

Wieder aufgestanden
Dekoration / Blauer Günsel bleibt tagelang frisch. Das selbstgemachte Herz aus Beton unterstützt ihn dabei.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 17. Mai 2013 online lesen ->

19. April 2013

Ein stabil-lockeres Flechtwerk
Ruten /Wenn Sonja Fritsche einen Blumentopf mit einem Weidengestell verschönert,
fehlen selbst die Schmetterlinge nicht.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 19. April 2013 online lesen ->

15.März 2013

Primeln im Nest
Dekoration / Statt mit Bändern, Schlaufen oder Glitzermaterial schmückt Sonja Fritsche ihre Pflanzen mit Ästen oder dünnen Zweigen. Das wirkt natürlicher.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 15. März 2013 online lesen ->


23.November 2012

Auf Schwemmholz gesteckt
Advent / Statt ein teures Gesteck mit billigen Kerzen zu kaufen, nimmt Sonja Fritsche edle Bienenwachskerzen und Material aus der Natur.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 23.November 2012 online lesen ->

2.November 2012

Natur in Szene gesetzt
Dekoration / Sonja Fritsche rüstet erste Pflanzschalen. Sie verwendet dazu vor allem Naturmaterialien.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 2.November 2012 online lesen ->

28.September 2012

Wellnesstropfen aus dem eigenen Garten
Passionsblume / Der Anblick der hübschen Blüten erfreut das Gemüt. Und es lassen sich damit Tropfen herstellen, die beruhigend wirken
Artikel aus der Bauernzeitung vom 28.September 2012 online lesen ->

23.März 2012

Eine zimmerwand wird langsam zum Dschungel
Bauen / Eine Pflanzenwand im Wohnzimmerist pflegeleicht und sieht git aus, nicht zuletzt durch integrierte Beleuchtung.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 23.März 2012 online lesen ->

11.November 2011

Funktional und dekorativ verpackt in den Winter
Nicht nur vor Frost, sondern auch vor Sonne muss man manche Pflanzen im Winter schützen.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 11.November 2011 online lesen ->

14.Oktober 2011

Umtopfen statt düngen
Orchideen sind nicht anspruchsvoll. Die wenigen Ansprüche, die sie stellen, muss man aber erfüllen.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 14.Oktober 2011 online lesen ->

16.September 2011

Hungrig in den Winter
Wer seine Balkonblumen überwintern will, sollte jetzt aufhören zu düngen.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 16.September 2011 online lesen ->

12.August 2011

Eine pflegeleichte Freundschaft
Kakteen lassen sich gut vermehren. Doch wer Ableger machen will, muss sich vor den Stacheln schützen.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 12.August 2011 online lesen ->

15.Juli 2011

Der Sommer ist die Zeit
der Blütenpracht

Ob Löwenmaul, Strandflieder oder Pfingstrose: Topfpflanzengärtnerin
Sonja Fritsche verrät, wie ein üppiger Wuchs gefördert werden kann.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 15.Juli 2011online lesen ->


10.Juni 2011

In den Himmel klettern, leicht gemacht
Nicht jede Kletterpflanze findet von selbst Halt: Viele sind auf Stützen und Rankhilfen angewiesen.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 10.Juni 2011 online lesen ->


13.Mai 2011

Himmelwärts gepflanzt
Eine Pflanzenpyramide ist einfach zu bauen. Bepflanzt wird sie wie Blumenkisten.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 13.Mai 2011 online lesen ->


15. April 2011

Die Wildlinge müssen alle weg
Die Korkenzieherhasel gehört vielerorts zu Ostern wie die Eier zum Hasen. Sie schätzt einen sonnigen Standort.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 15. April 2011 online lesen ->


18.März 2011

Eine Rose für Anfängerinnen
Wer keinen grünen Daumen hat, ist mit Rosen oft überfordert. Doch es gibt auch problemlose Sorten.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 18.März 2011 online lesen ->


5.November 2010

Wandelbare Winterdekoration
Die Blumenkistchen sind weggeräumt, die meisten Fensterbänke kahl. Mit einem Gesteck werden sie wieder zum Blickfang.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 5.November 2010 online lesen ->



9.Oktober 2010

Das Sammeln geschieht ganz nebenbei
Im Garten und auf der Wiese wachsen viele Kräuter, die sich bestens für Tee und Sirup eignen. Einfach die Augen offen halten.Artikel aus der Bauernzeitung vom 9.Oktober 2010 online lesen ->

10.September 2010

Gärtnern unter Wasser
Der Hof von Fritsches befindet sich auf Moorboden. Das machte es einfach, einen Teich anzulegen
Artikel aus der Bauernzeitung vom 10.September 2010 online lesen ->

13.August 2010

Blätter und Wurzeln teilen mit Iris
Viele pflegeleichte Pflanzen lassen sich einfach vermehren. Mit ihnen können Kinder Geschenke heranziehen.Artikel aus der Bauernzeitung vom 13.August 2010 online lesen ->

9.Juli 2010

Problemunkräuter? Schwamm drüber!
Werden im Garten Herbizide eingesetzt, trifft das oft nicht nur die unerwünschten Unkräuter, sondern auch alles andere. Fachfrau Sonja Fritsche weiss das zu verhindern.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 9.Juli 2010 online lesen ->

11.Juni 2010

In den ersten Jahren ist Geduld gefragt
Wer Buchs selber zieht, kann damit viel Geld sparen. Wichtig ist, dass dazu ausgereifte Triebe verwendet werden.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 11.Juni 2010 online lesen ->

14.Mai 2010

Düngen statt umtopfen
Kübelpflanzen / Kübel leeren, Erde herankarren, sperrige Pflanzen umtopfen: Das muss
nicht sein. Mit der richtigen Düngung kann man sich manches Umtopfen ersparen.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 14. Mai 2010 online lesen ->

9.April 2010

Frühlingsblüher: Die schönsten Zweige für die Blumenvase
Sonja Fritsche ist nicht zimperlich,sie schneidet alle Forsythienzweigeab, die dieses Jahr blühen.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 9.April 2010 online lesen ->


12.März 2010

Die Lenzrose ist schon da.
Obwohl die Luft spürbar wärmer geworden ist, sind die weissen Schneeflecken in Sonja Fritsches Garten noch nicht ganz verschwunden.Artikel aus der Bauernzeitung vom 12. März 2010 online lesen ->


25.September 2009

Jetzt ist Zeit für die Stecklingsvermehrung
Wer von seinen Lieblingspflanzen Stecklinge machen will, sollte jetzt damit anfangen. Mit den Tipps von Sonja Fritsche wird die Nachzucht zum Erfolg.Artikel aus der Bauernzeitung vom 25.September 2009 online lesen ->

28.August 2009

Wintersträusse
Beim Blumenauspflücken ganz nebenbei Sträusse für den Winter erntenArtikel aus der Bauernzeitung vom 28.August 2009 online lesen ->

31.Juli 2009

Üppige Pracht für die Vase
Ausgereift und richtig gepflegt kann die Schönheit von Schnittblumen lange gehalten werden.Artikel aus der Bauernzeitung vom 31.Juli 2009 online lesen ->


26.Juni 2009

Wuchernde Pflanzen in Schach halten
Das Chinaschilf wuchert nur soweit man es zulässt. Mit dem Rasenmäher wird die wüchsige Staude eingedämmt.Artikel aus der Bauernzeitung vom 26.Juni 2009 online lesen ->


29. Mai 2009

So blühen Blumenkisten lange
Sonja Fritsche verrär,wie man es schafft, dass Blumenkisten lange in voller Blüte stehen. Eine Voraussetzung ist, dass für jeden Standort die richtige Pflanze gewählt wird.Artikel aus der Bauernzeitung vom 29. Mai 2009 online lesen ->

24. April 2009

Das Teilen stärkt die Pflanze
Blumengarten: Gärtnerin Sonja Fritsche verrät, wie Blumenknollen richtig gepflanzt
werden und vor Mäusen und anderen Schädlingen geschützt werden können.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 24. April 2009 online lesen ->

27. März 2009

Lieber Wurzeln als Blattmasse
Anzucht: Sobald Sämlinge richtig angefasst werden können, wird pikiert. Dazu kann man Lochplatten oder ganze Platten verwenden.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 27. März 2009 online lesen ->

27. Februar 2009

Auf die Hygiene achten
Säen: Optimale Bedingungen für eine erfolgreiche Aussaat können mit einfachen Mitteln selbst hergestellt werden.
Artikel aus der Bauernzeitung vom 27. Februar 2009 online lesen ->